Flirten

Abenteuer Flirten

Männer kennen lernen, Frauen kennen lernen und bei einem prickelnden Spiel ohne Grenzen, den Flirten oder Flirt, vielleicht die Weichen für die ersten Beziehungen stellen - gar nicht so einfach. Denn wenn die Gefühle beim Flirt erst einmal durcheinander wirbeln, tun sich gerade Neulinge in Dating und Flirten schwer. Umso schöner, dass du Flirten lernen kannst. Mit witzigen Flirttipps und frechen Tricks können Sie »Mrs. Superstar Flirt« oder »Mr. Right Flirt« Schritt für Schritt näher kommen. Und weil Flirten Flügel verleiht, fliegen Sie sich schon bald als echter Flirt Profi auf rosa Wolken direkt in den siebten Himmel. 

 

Beim Flirten geht es hauptsächlich um Spaß, und der steht ganz imVordergrund! Das Flirten ein Spaß ist, wird selbst durch die großen Lexika wie Duden und Brockhaus bestätigt. So steht beispielsweise im Duden über das Flirten: »Liebelei, harmloses, kokettes Spiel mit der Liebe!« Hört sich vielleicht wenig angestaubt an, triff aber auf den Punkt genau. Der Große Brockhaus geht das Thema Flirten und Flirts ein bisschen moderner an. Als »spielerische Kontaktaufnahme zwischen Mann und Frau mit mehr oder weniger erotischem Akzent« wird das Flirten dort beschrieben. Klingt noch besser, denn schließlich kommen beim Flirten oft Gefühle mit ins Spiel. Weil Sie ihr »Flirt Opfer« - nachdem Sie es vorsichtig beschnuppert und sich angenähert haben - vielleicht so toll finden, dass Sie sich total verknallen. Und spätestens dann wird aus einem harmlosen Flirt (Flirten) wunderschöner Ernst - Liebe

 

Doch bis dahin ist es für viele oft ein ganzschön schwieriger Weg. Denn bis zur Liebe werden Sie natürlich einige Dates mit Flirts haben und viel Flirten müssen. Logisch, dass Flirten und Flirts Spaß machen. Und noch logischer, dass man bei Flirts und Dates die Aliens vom anderen Geschlecht prima antesten kann. Aber wie soll das funktionieren, wenn bei Flirts, Dates und Flirten einem vor Aufregung der eigene Name nicht mehr einfällt? Und das nicht etwa, weil sofort der Liebesblitz eingeschlagen hätte, sondern einfach nur deshalb, weil eine Menge Mut dazugehört, einem Fremden durch Flirten zu zeigen oder zu sagen, dass man ihn gerne näher kennen lernen würde. Oder einem aus deiner Clique oder Arbeitsumfeld klar zu machen, dass zwischen euch vielleicht mehr als Freundschaft entstehen könnte.

 

Eigentlich kein Wunder, dass sich Frauen und Männer darum zoffen, wer denn nun denberühmten ersten Schritt machen soll. Weilbeide Angst davor haben, bei einem Flirt eine Abfuhr zu kassieren. Umso wichtiger ist es, das Flirten richtig anzugehen. Wer nämlich seine eigenen Flirt Stärken kennt, ein Näschen für den richtigen Zeitpunkt der Kontaktaufnahme  zum Flirten hat und ein paar Flirt Regeln dabei beachtet, kann trotz aufregender Aktionen ganz locker bleiben bei seinen Dates und Flirts. 

 

Echte Flirtprofis beherrschen aber nicht nur das Einmaleins des Kennenlernens, sie haben auch einen Blick für den richtigen Ort und die dazu passende Strategie, um sich an ihr »Flirt Opfer« heranzutasten. Deshalb erfahren Sie hier natürlich auch, wie Sie nicht nur an den angesagtesten Flirt Orten wie Arbeitsplatz, Freundeskreis oder Bekanntenkreis punkten, sondern auch, wie Sie scheinbar ungeeignete Flirt Plätze wie den Supermarkt oder die Bushaltestelle dazu nutzen können, süße Jungs oder Mädchen kennen zu lernen. Hier gehts ab zu den Singelbörsen!

 

Wenn Sie dann noch geklärt haben, welcher Flirt Typ Sie sind und vor allem mit welchem Flirt Typ Sie es bei ihrem Gegenüber zu tun haben, sind Sie auf dem besten Weg, alle Girls und Boys, die Ihnen gefallen, locker um den Finger zu wickeln bei Ihren Dates. Und dabei werden Sie garantiert viel Spaß haben bei Ihren Flirts.

Was kennzeichnet einen Flirt?

Ein Flirt entsteht spontan zwischen zwei Menschen. Spontan können wir nur sein, wenn wir nicht gerade mit einem schwierigen Problem befasst sind oder von einer kniffligen Aufgabe gefesselt sind. Wir sind dann bereit, empfänglich für einen Flirt, wenn wir in einer Verfassung inneren Müßiggangs sind. Das ist nicht zu verwechseln mit Langeweile, wo wir eher ungehalten sind und irgendwie das Gefühl haben, es fehle uns etwas, es müsse etwas kommen oder wir sollten etwas unternehmen. Die Flirt Verfassung entspricht viel mehr der eines herumstromernden Kindes, das mit offenen Augen durch die Welt geht und sich dafür interessiert, was es so alles gibt.

Flirten hat also etwas mit Gelockertheit zu tun; es ist unbeschwert durch irgendeinen Zweck, den wir verfolgen, oder einen Nutzen, den wir erzielen wollen. Wir sind einfach nur glücklich während unsern Flirts. Wenn Sie diese Art der Kontaktaufnahme, das Fllirten, etwa mit einem Vorstellungsgespräch vergleichen, das ja auch ein erster Kontakt mit jemandem ist, wird deutlich, was gemeint ist. Beim Flirten und beim Bewerbungsgespräch wollen Sie sich als die kompetente Fachkraft zeigen, die Sie sind, und Sie wollen herausfinden, ob diese Stelle, etwas für Sie ist. In dieser Situation fällt es schwer, locker zu sein - auch wenn das vorteilhaft wäre bei Ihren Flirts und Dates. Da geht es um etwas... Singles

 

Demgegenüber genügt sich das Flirten selbst. Es ist ein Spiel des Augenblicks, ein Minidrama des Alltags, das Spaß macht. Beim Flirten werfen Sie dem anderen eine kleine Streicheleinheit zu, indem Sie signalisieren: »Ich sehe dich, und ich finde dich sympathisch« (Kontaktaufnahme). Läßt Ihr Gegenüber sich aufs Flirten ein und wirft Ihnen den Ball zurück, dann ist es wie ein Pingpongspiel beim Flirten. Sie regen sich gegenseitig dazu an, die Zügel für einen Moment ein bisschen zu lockern und sich Ihren Einfällen zu überlassen - sehr ernsthafte Menschen beurteilen diese Art der Kommunikation vielleicht als Herumalbern oder Ausgelassenheit, jedoch gehört diese Gelassenheit zum Flirten dazu. Augenzwinkernd geben Sie sich zu verstehen, dass es nicht immer um Schwerwiegendes geht bei Ihren Flirts, dass man auch  einfach einmal zusammen den Augenblick genießen kann, ohne irgendwelche Absichten oder Ziele zu verfolgen. 

In dieser Absichtslosigkeit liegt die Grenze zu dem, was als plumpe »Anmache«, als »Anbaggern« erscheint. Dabei wird die Absicht eher notdürftig als gekonnt unter einer Verkleidung von Wortspiel und aufgesetzter Heiterkeit verborgen. Flirten Anbieter Vergleich

 

Flirten

Flirten ist das Natürlichste der Welt. Selbst Kleinkinder und Babys flirten schon, sobald sie etwas erkennen können. Mit einem verschmitzten Lächeln bringen sie sofort sämtliche Herzen zum Schmelzen.

Flirten ist wie ein Spiel, unverbindlich und spannend. Jeder flirtet. Flirten beflügelt die Fantasie und funktioniert jederzeit und überall. Egal wo, im Alltag beim Wocheneinkauf im Supermarkt, auf den Weg in die Arbeit oder auf Partys. Überall, wo sich Singles und Menschen begegnen, kann man flirten. Flirten tun wir auch oft unbewusst. Wir Flirten im Alltag oder zwischendurch, per Zufall oder ganz gezielt. Gerade Singles sind meistens offener und neugieriger und Flirten meist ganz unbewusst.

Auch Menschen die in einer festen Beziehung sind, flirten. Das ist nichts verbotenes, sondern die Freude daran durch Flirten in Kontakt mit anderen Menschen (Singles) zu treten. Ein unverbindlicher Flirt versüßt den Tag und ist vollkommen harmlos. Nicht Single Männer und nicht Single Frauen flirten. Das bedeutet nicht das wir gezielt jemanden zum kennen lernen an flirten, sondern wir Flirten unbewusst um uns den Alltag zu erleichter. Wichtig ist das Flirten immer Spaß mit sich bringt, und zwar für beide Flirt Partner. Sind wir Single oder suchen wir gezielt Kontakt, ist Flirten ein super einstieg in Kontakt mit einem Single zu treten. Das Flirten ist bei Singles ein freudiges Muss. Ein Flirt gibt nicht vor auf was er hinaus läuft, egal auf was Flirten hinausläuft, ob auf einen Seitensprung, die große Libe oder einfach nur eine freundschaft, ein Flirt lässt alles offen.

Meist beginnt ein Flirt durch einen Blickkontakt, einem Smalltalk oder durch eine Handlung. Wichtig ist beim Flirten, bei Dates oder Flirts immer die Leichtigkeit zu bewahren. Flirts sind unverbindlich und können jeder Zeit nach bedarf abgebrochen werden. Einigen Singles fällt es schwer, genau diese Leichtigkeit beim Flirten ein zu halten. Jedoch muss Singles bewusst sein, das nur mit Leichtigkeit ein guter Flirt, Flirts oder Dates enstehen können. Singles sollten beim flirten beachten nicht jedes Wort zu ernst zu nehmen. Auf Dating-Anbieter stellen wir Ihnen nützliche Tipps für Ihre Partnersuche vor. Außerdem erfahren Sie hier alles über Flirten, welche Signale unser Körper beim Flirten aussendet und was Männer und Frauen beim Flirten unterscheidet.